adwordising

Good news..

..good times!

RAPUNZEL - BIO VON A-Z

 Im Märchen lässt Rapunzel das Haar herab. In der realen Welt lässt Rapunzel den Besucher hinein. Interessierte können ab sofort einen Blick in die Gläserne Produktion der Biomarke werfen und mehr über Herkunft und Verarbeitung von Nüssen, Speiseölen und Müslis erfahren. In Legau im Allgäu befindet sich die Produktionsstätte, in der mehr als die Hälfte aller Rapunzel Produkte verarbeitet werden. In einem Gläsernen Rundgang wird die Unternehmensphilosophie „Wir machen Bio aus Liebe“ auf faszinierende Weise beleuchtet. Von der Kokosnuss aus Sri Lanka bis hin zur Co2-neutralen Röstanlage wird dem Besucher aufgezeigt, wie man diesen Leitgedanken konsequent in allen Produktionsschritten umsetzen kann.

Solarautos & XL-Photovoltaik
Umweltschutz ist ein fester Bestandteil des Unternehmens. Dafür nimmt Rapunzel eine Vorreiterrolle ein. Durch die Ausstattung sämtlicher Dachflächen mit Solarmodulen im Jahr 2008 hat Rapunzel eine der größten Photovoltaikanlagen des Allgäus auf über 10.000 qm² errichtet. Zusätzlich führt das Biomasseheizkraftwerk, welches unter anderem eine spezielle (energie-)schonende Röstanlage speist, zu einer Einsparung von 424 Tonnen Co2-Missionen pro Jahr. Ein Solarmesser zeigt den Besuchern und Mitarbeitern täglich aktuelle Einsparwerte an. Doch damit nicht genug. Firmengründer Joseph Wilhelm arbeitet an der Umsetzung weiterer Visionen: Ein Solar-Carport mit über 2.500 qm soll auf dem überdachten Parkplatz entstehen, auf dem die Mitarbeiter mit Elektroautos zur Arbeit fahren und an den Stromtank-Stationen aufladen können.

Gläserner Rundgang mit Museum, Shop, Kino, Casino
Die Erfolgsgeschichte der Biomarke begann 1974 in Augsburg mit einer Badewanne, die zum Mischen von Müslis umfunktioniert wurde. Dieses „historische Stück“ ist im Rapunzel Museum ausgestellt, welches die Besucher während ihres Gläsernen Rundgangs besichtigen. Multi-Mediafilme informieren über HAND-in-HAND-Projekte aus aller Welt. Eine anschließende Verkostung mit Rapunzel-Produkten sowie Einkaufsmöglichkeiten im Shop und eine gemütliche Auszeit samt bolivianischem Kakao oder Kaffee in Rapunzel Casino runden den Aufenthalt individuell ab.

Über 20.000 Besucher auf „Eine-Welt“-Festival!
Dass Rapunzel mit seiner transparenten, konsequent natürlichen Philosophie den Nerv der Zeit trifft, zeigte sich anlässlich des 35-jährigen Firmenjubiläums. Über 20.000 Besucher aus aller Welt besuchten im September das „Eine-Welt“-Festival in Legau. Neben einem interessanten Rahmenprogramm gaben sich namhafte Referenten wie die Alternativen Nobelpreisträger Louise und Percy Schmeiser oder die Umweltaktivistin Dr. Verdana Shiva aus Indien die Türklinke in die Hand. Rapunzel – das klingt ganz nach einem modernen Märchen mit Vorbildfunktion…

Public Relations

Presseberichte für Zeitungen und Fachmedien:

Informieren Sie die Öffentlichkeit über die guten Neuigkeiten aus Ihrem Hause. Anlässe gibt es viele – adWORDising gibt Ihnen gerne eine kreative Hilfestellung.
Hier ein paar ausgesuchte Beispiele:

- Taverna Azzurra: „Italien ist näher als Sie denken...”
Good news: erweiterte Öffnungszeiten (Mittagstisch) und ausgebaute Räumlichkeiten (Separée für Meetings)

- Rapunzel Naturkost: „Bio von A-Z“
Good News: gläserner Rundgang, CO2-neutrale Produktion, Firmenjubiläum, erschienen in der wellnetz 04/10

- enerChi Institut: „Erfahrungen abseits des Alltags“ 
Good News: neue Therapien, ganzheitlich vernetztes Seminar-/Wellnesshaus, erschienen in der WIZ, Ulm/Neu-Ulm

Ghostwriting:

Sie haben das Wissen – adWORDising trifft die passende Wortwahl. Veröffentlichen Sie professionell verfasste Fachartikel unter Ihrem Namen als Autor, z. B. für Fachmedien im wissenschaftlichen oder medizinischen Bereich.

Beispiele:

- „Augendiagnose im digitalen Zeitalter“   Ghostwriting für den Heilpraktiker Kurt Lebermann erschienen in der Fachzeitschrift „COMED“

- „Erotische Träume und ihre Bedeutung“  Ghostwriting für die Sexualtherapeutin Angie Diemer